Kunstverein
V i l l a W e s s e l

21. Oktober - 07. Januar 2007
Vernissage: Freitag 20. Oktober 19:00 Uhr

 Sammlung E S S L

Kunst der Gegenwart

a

Die Sammlung internationaler zeitgenössischer Kunst von Agnes und Karlheinz Essl bietet mit ihren 5.500 Werken einen einzigartigen Blick auf die Kunst des 20. und beginnenden 21. Jahrhunderts. Die Bandbreite der seit den
90er Jahren international ausgerichteten Sammlung reicht vom Informel über den Wiener Aktionismus und die realistischen Tendenzen der 70er bis zur "Neuen Malerei" der 80er Jahre und zum Stil- und Medien-Pluralismus der Gegenwart. Beispiellos ist die österreichische Malerei seit 1945 dokumentiert und in einen internationalen Kontext gestellt.

Die Sammlung umfasst unter anderem Werke von Arnulf Rainer, Sam Francis, Maria Lassnig, Antoni Tapiès, Hermann Nitsch,
Günther Brus, Georg Baselitz, Markus Lüpertz und VALIE EXPORT sind ebenso vertreten wie Arbeiten von Gerhard Richter, Siegfried Anzinger, Peter Kogler, Sean Scully, Per Kirkeby und Elke Krystufek.
Seit einigen Jahren wird die Sammlung durch Fotografie, Video und Skulptur erweitert, beispielsweise durch Arbeiten von Franz West, Nam June Paik, Shirin Neshat, Cindy Sherman und Jannis Kounellis.

Daneben verfügt die Sammlung über einen bedeutenden Werkblock der österreichischen Klassischen Moderne. Künstler wie Herbert Boeckl und Albert Paris Gütersloh, die wesentlich am Neubeginn der österreichischen Moderne nach 1945 beteiligt waren, nehmen hier einen besonderen Stellenwert ein. Aber auch hochwertige Arbeiten von Alfred Kubin oder den Künstlern des Nötscher Kreises
gehören zum Bestand der Sammlung.

( Quellenangabe: http://www.sammlung-essl.at/ )

zurück zum Wessel-Verein

zurück zur Startseite